immoinfo24
Das Immobilien-Informations-Portal der Schweiz

 

 



07.02.2018
Alter: 18 Tage



Grosse Pläne für das Kurhaus Weissenstein

Nach dem Umbau wird das 3-4 Sterne-Kurhaus nicht mehr 19, sondern 54 Zimmer anbieten.


Drei mal mehr Hotelzimmer als zuvor werden im Kurhaus Weissenstein künftig zur Verfügung stehen. Und das ist noch nicht alles, was sich auf dem Solothurner Hausberg ändert. Ein gläserner Neubau, der das alte Kurhaus ergänzt, soll Platz für Seminare und Grossanlässe bieten. Zudem wird im Verbindungstrakt zwischen dem historischen Altbau und dem Glasbau das schon lange geplante Selbstbedienungsrestaurant realisiert. Das bestehende Restaurant bleibt erhalten. Damit der moderne Kubus aus Glas erstellt werden kann, musste ein maroder Anbau aus dem Jahre 1867 weichen.

 

Auch die Kinder werden auf ihre Kosten kommen. Geplant ist ein neuer, 1500 Quadratmeter grosser Naturspielplatz auf drei Geländeebenen - für geplante 1 Million Franken. Die Fertigstellung des Glasbaus ist für Ende 2018 vorgesehen, ein Jahr später sollen die Umbauarbeiten am Kurhaus abgeschlossen sein. 

 

Idee: Um- und Anbau

Nutzung: Kurhaus

Lage: Weissenstein, Oberdorf (SO)

Bauherr: Hotel Weissenstein AG

Generalunternehmer: Baulink AG, Davos

Investitionsvolumen: ca. 20 Millionen Franken

Baustart: Herbst 2017

Bauende: Ende 2018/Ende 2019


 
 
                     
Home Immonews Web-TV Bauprojekte Unternehmen Immobilien Termine Events R-E - Award Club  

- Registrierung
- Mitglieder-
  Konditionen

- Formulare
- Über uns/Kontakt

- Newsletter
- Redaktion
 

- Top Ten
- Baugesuche
- Baubewilligungen
- Submissionen
- Ausschreibungen
- Statistiken
- Renovationsdaten

- Neueintrag